Archiv der Kategorie: Blütenessenzen

Die Australischen Blütenessenzen von Love Remedies werden ganz speziell und mit viel Liebe hergestellt.

Blütenessenzen Mountain Devil

Blütenessenzen Mountain Devil der Australischen Buschblüten Love Remedies ( Bachblüten Holly / Honeysuckle)

Mountain Devil Buschblüten
Australische Buschblüten Mountain Devil

Aktuell beschäftige ich mich mit dem Programm von Byron Katie und finde dort einige sehr interessante Ansätze. Im Rahmen dieser, meiner persönlichen Arbeit habe ich mir mein Therapeuten-Set der Love Remedies genommen und intuitiv 3 Blütenessenzen für mich ausgewählt, um davon eine Mischung zu erstellen.

Eine dieser Blütenessenzen ist die Mountain Devil. Klingt erstmal gefährlich, ist es jedoch ganz und gar nicht. Im Gegenteil, sie hat ganz wunderbare Eigenschaften. Mich spricht im Moment die Affirmation besonders an. Sie lautet: „Ich lasse die Vergangenheit in Liebe los.“

Auch bei den Unausgewogenheiten, die diese Buschblüten ausgleichen, finde ich für mich einige Punkte, die mich ansprechen, auch wenn es mir nicht gefällt. Wie zum Beispiel …“argwöhnisch durch vergangene Umstände“, da rührt sich schon sofort das Ego und ruft laut, „hey, ist doch wahr, pass auf ……“. Meine Antwort, ganz entspannt und locker: „o.k. danke für die Warnung, ich gebe Acht.“ Dann geht´s.  Andere Aspekte wie Tunnelblick, Egozentrik, Wut, Groll und Feindseeligkeit finde ich jetzt nicht in mir, doch möglicherweise gibt es da noch einen versteckten Anteil, der an diesen Stellen entspannt werden kann.

Die positiven Einflüsse der Mountain Devil finde ich hingegen ganz prima.

  • Da ist erstmal „…kehrt zu wahrer Glückseeligkeit zurück“. Super, nehme ich sofort!
  • Dann folgt die Befreiung von Wut und Ärger. — O.k., wie vorher schon sagte, kann nie schaden.
  • Es geht weiter mit: „….vergibt sich selbst und anderen.“ Da geht ganz sicher noch was, und nach 2 Tagen merke ich auch das es an einigen Stellen, wo ich nicht so unbedingt hinschauen wollte, nun viel leichter geht. Das tut richtig gut.
  • Also weiter im Text. Unter Punkt 4 finde ich: „… erneuert die Liebe und das Vertrauen“. Das gefällt mir sehr gut.
  • Was mich bei den positven Einflüssen sehr berührt ist der Aspekt: „entwickelt wieder glückliche Gefühle über sich selbst.“ Das ist toll.

Diese Blütenessenzen gibt es auch bei den Australischen Buschblüten von Ian White. Er schreibt in seinem Taschenbuch dazu unter anderem: „…. Sie hilft bedingungslose Liebe und Akzeptanz zu entwickeln…… Dies kann den Weg zur Vergebung öffnen.“ In seinen Repetorium im Buch Heilen mit Australischen Buschblüten taucht die Mountain Devil zum Beispiel bei Rebellisch, Erwartung und Flüchtlinge auf. Auf der Körperebene ordnet er diese Blütenessenzen folgenden Erscheinungen zu: Abszess, Altern, Arthritis, Augen, Blutkrankheiten und Eierstockzysten um nur einige genannt zu haben.

In unserer Symptomübersicht der Love Remedies finden wir die Mountain Devil beim Mundgeruch, Leberproblemen, der Galle, den Nieren, Ohrenschmerzen, Tränendrüsen, Krämpfen, den Halswirbeln, dem Kreuzbein und dem Steißbein.

Wie wir sehen sind diese Buschblüten schon sehr außergewöhnlich und es gibt eine sehr schöne Geschichte der Aborigines über diese Pflanze, die ich bei nächster Gelegenheit hier einbauen werde.

Durch die Komplexität der Mountain Devil kann man sie nicht nur einer Speziellen der Bachblüten zuordnen, daher hier auch ein kurzer Auszug der Richtung die hier zu sehen ist.

Menschen mit einem Mangel an eigener Liebe, der sich in Misstrauen, Wut, Argwohn oder Eifersucht äußert, können von diesen Blütenessenzen ebenso profitieren, wie jene, die sich schnell gekrängt fühlen oder durch alte Erfahrungen blockiert sind. Die Bachblüten dieser Themen sind die Holly und auch die Honeysuckle. Da muss man schon etwas präziser hinschauen. Genauer Informationen speziell zu diesen beiden Bachblüten gibt es bald auf der Seite von www.bachblueten.bio .

Dagger Hakea Blütenessenzen / Buschblüten

Buschblüten Dagger Hakea
Blütenessenzen Dagger Hakea

Die Buschblüten der Dagger Hakea, das spricht man etwa so: „Dägga Heykia“, entsprechen etwa den Bachblüten Willow, der gelben Weide.

Die Dornen der Hakea teretifolia sind sehr spitz und fest, während die Blüten ganz weich und zart sind. Es hat so die Erscheinung, dass sie von den Dornen beschützt werden.

In der Tat geht es bei diesen Blütenessenzen um dieses Thema. Dagger Hakea ist gut für Menschen und Tiere, die andere gern auf Abstand halten. Oftmals hat das etwas mit einem Schutzbedürfnis zu tun und steht häufig in Verbindung mit Ablehnung und Bitterkeit, meist nahestehenden Personen gegenüber. Das können sowohl Familienmitglieder oder auch ehemalige Partner sein, denen gegenüber ein alter Groll besteht, der jedoch nicht offen gezeigt, also unterdrückt wird.

Das kann sich beispielsweise auch über das Nägelkauen äußern. Gleichwohl könnten in diesem Fall auch die Buschblüten Plumbago die richtige Wahl sein.

Bei der intuitiven Auswahl der Blütenessenzen Dagger Hakea kommt im anschließenden Gespräch oftmals ein verstecktes Festhalten an Wut bzw. Ärger über „Enttäuschungen“ aus der Vergangenheit heraus, welches einen offenen Ausdruck der eigenen, tiefen Gefühle blockiert. Es geht also um die Vergebung. Das kann auch gegenüber sich selbst sein.

Ian White bringt in seinem Buch „Heilen mit Australischen Buschblüten“ die Dagger Hakea auch in Verbindung mit Agressivität, Familienstreit, Konkurrenzdenken und boshaftem Verhalten in Verbindung.

Zusammenfassend möchte ich hervorheben, dass diese Blütenessenzen helfen sollen sich wieder der Liebe zu öffnen und diesen positiven Gefühlen zu erlauben, frei herauszutreten ohne Absicht und ohne Bedingung.

Für alle die zunächst oder zusätzlich eine Erhöhung ihres persönlichen Schutzes brauchen, können die Buschblüten Kombinationen „Protection“ eine passende Ergänzung sein.

Buschblüten Dagger Hakea
Dagger Hakea Busch so wie er für die Gewinnung der Blütenessenzen vorfinden.

Auf der Körperebene wird Dagger Hakea, auf Grund der emotionalen Entsprechung, zum Beispiel dem Mundgeruch, der Galle, Entzündungen, Herpes, Krämpfen, Abszeß, Furunkel, Athrose, Rheuma und dem Kreuzbein zugeordnet.

Blütenessenzen Bottlebrush

Bottlebrush Blütenessenzen

Bottlebrush Blütenessenzen
Bottlebrush Australische Blütenessenzen

Die Callistemon linearis, wie die lateinische Spezifikation dieser Pflanze lautet, gibt es inzwischen in ganz vielen, gezüchteten Arten. Für die Australischen Blütenessenzen oder Buschblüten kommen natürlich nur die wild (frei) wachsenden Bottlebrush in Frage. Schon die frühesten Aboriginals verwandten diese Pflanzen als spirituelles und körperliches Heilmittel.

Das Kernthema der Bottlebrush ist die Veränderung. Das kann mitunter ein echtes Problem sein; denn man muss nicht nur die Bereitschaft für das Neue aufbringen, sondern auch loslassen können. Das interpretieren wir jedoch gern und schnell mit Verlust und das ist kein schönes Gefühl. Da ist es, das Dilemma.

Bedeutende Veränderungen der Lebensumstände können sehr spontan auftauchen und sehr tiefgreifend sein. Nehmen wir zum Beispiel die Schwangerschaft. Ganz gleich ob nun gewollt oder plötzlich, es ist eine gravierende Änderung vieler, geübter, bekannter Lebensabläufe. Da kann es schon sehr hilfreich sein etwas Unterstützung für die eigene Anpassung zu haben. Ian White schreibt in seinem Taschenbuch „Australische Bush Blütenessenzen“ über die Bottlebrush, dass diese besonders gut bei schwangeren Frauen und jungen Müttern wirkt, die sich der neuen Aufgabe noch nicht ganz gewachsen fühlen. Gleichzeitig sollen die Blütenessenzen, seiner Aussage nach, den Aufbau der Mutter-Kind-Beziehung unterstützen und grundsätzlich ungelöste Mutterproblematiken verbessern.

Nun gibt es selbstverständlich auch andere unwiderrufliche Veränderungen im Leben wie die Pubertät, die Menopause oder Entscheidungen für bzw. gegen etwas oder jemanden. Hartnäckige, starke Persönlichkeiten tuen sich mit der Anpassung an die neuen Umstände oft sehr schwer, weil sie in den alten Mustern gefangen sind. Hier soll die Bottlebrush helfen die nötige Flexibilität und Stärke für den Wandel aufzubringen, um die neue Herausforderung zu meistern.

Die friedvolle Gelassenheit, die von der Bottlebrush ausgeht, überträgt sich und gibt somit die Kraft den Widerstand aufzulösen, die Angst vor dem Loslassen zu überwinden und sich den neuen Möglichkeiten zu öffnen.

Die Affirmation dieser Blüte lautet: „Ich bin flexibel und nehme Veränderung dankend an.“

Eine gute Ergänzung zu diesen Blütenessenzen kann die Kombination Change sein. Entweder als Auraspray, wenn es mehr um die emotionale Veränderung geht oder das Vitalspray, wenn die mentale Anpassung herausgefordert ist.

Die entsprechenden Bachblüten wären in diesem Fall die Vine (Weinrebe).

Buschblüten Black Eyed Susan

Black Eyed Susan Blütenessenzen

Black Eyed Susan Buschblüten
Australische Blütenessenzen Black Eyed Susan

Die Blütenessenzen der Black Eyed Susan gehören zu den beliebtesten Buschblüten, nicht nur bei den Love Remedies. Das hat nicht nur einen, sondern gleich mehrere gute Gründe.

Gerade in der heutigen Zeit mit ihrem Leistungsdruck, der nicht nur im Beruf sondern oft auch zuhause präsent ist, neigen viele Menschen dazu sich zu viel zuzumuten und sich zu engagieren, wo eigentlich die Entspannung nötig wäre um neue Kraft für den nächsten Tag zu sammeln. Die Folge dieses „Getriebenseins“ ist häufig Reizbarkeit und Stress als Folge von Ungeduld. Die weiteren Symptome brauche ich hier wohl kaum zu beschreiben, sie sind vielen von uns gut bekannt.

In meinen Seminaren und Vorträgen nenne ich die Black Eyed Susan gern auch die „Relax-Blüte“, weil sie uns animiert Pausen einzulegen, unser Intuition zu folgen und Geduld auch mit uns selbst zu üben.

Sicherlich ist es schön ein engagierter, aktiver Mensch zu sein und sich um seine Familie, Mitmenschen, Tiere, die Natur oder die Umwelt allgemein zu kümmern, doch bitte auch um sich selbst.

Es gibt jedoch neben der Entspannung noch einen zweiten Aspekt der Blütenessenzen Black Eyed Susan. Hierbei geht es um das Vertrauen und die Toleranz, zu sich selbst und seiner Umwelt. Dieser Teil ist wichtig um Geduld aufbringen zu können und sich auch mit sich selbst zu befassen, seinen eigenen Sinn zu pflegen und zu bewahren.

Bei der Anwendung dieser Buschblüten kann es hilfreich sein, auch immer mal wieder direkt einen Tropfen auf die Stirn oder die Schläfen einzureiben.

Für Menschen, also auch für Tiere, mit ausgesprochen hoher Anspannung würde ich zusätzlich das Vitalsprays oder Auraspray Relax empfehlen, um die ganz hohen Spitzen schnell auszugleichen und ein gesünderes Niveau zu finden.

Angelica Blütenessenzen Love Remedies

Angelica Blütenessenzen

Angelica Blütenessenzen Love Remedies
Love Remedies Blütenessenz Angelica

Über die Blütenessenzen der Angelica könnte man viele Seiten schreiben, weil sie so besonders ist und gerade in der heutigen Zeit intensiver gebraucht wird als je zuvor.

In diesen Tagen, in denen wir mit Informationen, Belehrungen, Vorurteilen als auch Lehr- und Glaubenssätzen anderer geradezu bombardiert werden ist es besonders wichtig klar differenzieren zu können.

Spirituelle Lehrer, „Meister“, aber auch die eigenen Eltern oder gute Freunde stehen mit ihren gut gemeinten Ratschlägen und Weisheiten bald Schlage vor unserem Geist. Da heißt es ausgesprochen wachsam zu sein, um nicht zur Marionette der Ideen anderer zu werden.

Bei der Blütenessenz Angelica geht es darum sich von den Zweifeln und der ständigen Suche nach der Weisheit, dem Meister, der Erlösung von Schuldgefühlen und dem Zwanghaften zu befreien.

Die Affirmation: „Ich vertraue meinem inneren Glauben.“ zeigt sehr deutlich, wo die Reise hin geht. Es ist die Befreiung, die Einsicht, die tiefe Verbindung mit sich selbst und dem Erkennen der eigenen Wahrhaftigkeit.

Eine perfekte Erkänzung zu den Blütenessenzen Angelica ist die Worrai, die den Horizont öffnet, die Perspektive weitet und die Tatkraft belebt.

Über die vielen gesundheitfördernden Eigenschaften der Engelwurz, wie die Angelica auch genannt wird, will ich an dieser Stelle nicht sprechen, da es missverstanden werden könnte.

Blütenessenzen Bush Fuchsia

Bush Fuchsia Blütenessenzen

Buschblüten Bush Fuchsia
Bush Fuchsia Buschblüten

Diese Blütenessenzen sind sehr speziell. Bush Fuchsia wird gern von Menschen gewählt, die mehr Selbstachung brauchen, denen es an Selbstvertrauen und Mut mangelt.

Solche Defizite äußern sich oft in Nervosität, Unruhe und dem Versuch alles mit dem Verstand erfassen zu wollen. Was nicht gelingt und so dreht man sich im Kreise.

Woher dieses innere Missverständnis, diese Unklarheit über sich selbst oder auch die akuten Umstände stammen ist oftmals nicht erkennbar.

Bei der Bush Fuchsia geht es vorrangig darum die Intuition und den Verstand wieder in Harmonie zu führen. Probleme können dann durch die sanfte spirituelle Öffnung mit Klarheit, Akzeptanz und Leichtigkeit gelöst werden. Diese eigene Erfüllung mit Frieden und Freude drückt sich dann auch in der klaren Kommunikation aus. Das Vertrauen und der Glaube an seine eigenen Fähigkeiten sind die Botschaft dieser wunderschönen Blüten.

Urtinktur-Gewinnung Love Remedies

Die Uressenz der Love Remedies Blütenessenzen

Die Heilpflanzen, welche für diese „Buschblüten“ von Love Remedies verwendet werden, spenden ihre Informationen, indem sie ihren Lebenssaft ausschwitzen. Das klingt erstmal seltsamt ich weiß, doch genau so ist es.

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, wie das Wasser aus der Vase verschwindet. Es verdunstet. Das ist soweit jedem klar, doch wie? Jedenfalls nicht direkt aus dem Gefäß heraus. Es geschieht durch die Blüten und natürlich durch die Blätter.

Bei den Love Remedies wird genau dieses „Pflanzentranspirat“ aufgefangen und bildet die Uressenz für die Blütenessenzen.